Archiv für Juni 2009

Oldenburger Berufsschüler gewinnen Ideenwettbewerb

Dienstag, 23. Juni 2009

Bildergalerie

Unter 73 Einsendungen machten sie das Rennen: Die Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen Wechloy in Oldenburg belegten den ersten Platz beim Ideenwettbewerb der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und des Zeitbild Verlags anlässlich des 125-jährigen Bestehens der GKV. Christian Zahn, Vorsitzender des Verbandes der Ersatzkassen e.V. (vdek), überreichte den Gewinnern der Klasse Gesundheitswirtschaft 01 bei der feierlichen Preisverleihung am Montag, 22. Juni, in der Oldenburger Schule stellvertretend für die GKV einen Scheck über 1.500 Euro.

Die Gewinner überzeugten die Jury aus Vertretern der GKV, der Kultusministerkonferenz, der Bildungsgewerkschaft GEW sowie der Landes- und Bundesschülerkonferenz mit einem akribisch ausgearbeiteten Unterrichtskonzept, das das breite Themenspektrum der Gesetzlichen Krankenversicherung nahezu komplett abbildet. Aufgeteilt in vier Arbeitsgruppen erstellten die Schülerinnen und Schüler dreizehn Arbeitsblätter, die mit unterschiedlichen Methoden, z. B. Film und PowerPoint-Präsentationen, interaktiv den Unterricht gestalten helfen. Inhaltlich geht es um die gesundheitspolitischen Herausforderungen der Zukunft, wie alternde Gesellschaft, neue und immer teurere Medizin und Medizintechnik, die Notwendigkeit von Reformen sowie die Antworten der Politik.

1.200 Euro gab es für die Zweitplatzierten, die Gruppe „Impfgrips“ der Valentin-Traudt-Hauptschule in Kassel und ihren Impf-Aufklärungs-Rap. Um ihre Altersgenossen über die Gefahren und Übertragungsmöglichkeiten von Hepatitis sowie ihre Vermeidung hinzuweisen, drehten die Schülerinnen und Schüler außerdem einen eigenen Film und erstellten eine Info-Broschüre.

Mit dem selbst kreierten Lern- und Wissensspiel „Fit mach mit!“ holte die Klasse H/S 10.1 des Sozialpflegerischen Berufsbildungszentrums in Neunkirchen (Saarland) den dritten Platz, der mit 1.000 Euro belohnt wurde. Das Brettspiel gefiel der Jury vor allem wegen der spielerischen Vermittlung von Themen aus dem Gesundheitsbereich.

Die Gesetzliche Krankenversicherung hatte den bundesweiten Ideenwettbewerb gemeinsam mit dem Zeitbild Verlag initiiert. Gesucht wurden das beste didaktische Konzept für eine jugendgerechte Aufbereitung der Themen Gesundheit, Krankheit und Prävention im Unterricht. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 5.000 Euro verteilt.

1. Platz und 1.500 Euro Preisgeld
BBS Wechloy in Oldenburg, Gruppe 4 der Klasse GW 01
Detailliertes Unterrichtskonzept Fit für die Zukunft

2. Platz und 1.200 Euro Preisgeld
Valentin-Traudt-Hauptschule in Kassel, Klasse 7 H
Infofilm, Rap und Aufklärungsbroschüre Lass dich impfen

3. Platz und 1.000 Euro Preisgeld
Sozialpflegerisches BBZ in Neunkirchen (Saar), Klasse H/S 10.1
Lern- und Wissensspiel Fit mach mit!

 

 

Ein Sonderlob der Jury für ihre besondere Kreativität und je 500 Euro erhalten:
Georg-Büchner-Gymnasium in Köln, Jahrgangsstufe 10
Webseite 125 Jahre GKV

 

Karl-Arnold-Schule in Biberach, Gruppe 5 der Klasse BKPH
Quartett und Arbeitsblätter Herausforderungen durch den medizinischen Fortschritt

 

Ein Sonderlob der Jury  für ihre besondere Idee und je 100 Euro erhalten:
BBS am Schölerberg in Osnabrück, Klasse SO7-6
Interaktives Quiz mit Film-, Ton- und Textdateien Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Handelslehranstalt Hameln, Klasse 11 D des Fachgymnasiums Wirtschaft
Inhaltsvermittlung durch Auseinandersetzung mit Werbung

Martin-Luther-King-Schule Kassel, Klasse 11-SO-23
Film Bewegungsansätze für den Unterricht

 

Die kostenfreien Unterrichtsmaterialien zum Ideenwettbewerb „125 Jahre Gesundheit“ finden Sie hier.

 

icon_download

Lernspiel zum Kindersicherheitstag

Mittwoch, 10. Juni 2009

Bildergalerie

Ein innovatives Spiel für Grundschulen und Kindergärten zum Thema „Chemie im Haushalt“ entwickelte der Zeitbild Verlag für das Bundesumweltministeriums. Auf dem Tag der Kindersicherheit in Berlin wurde das Spiel vorgestellt.

Spielend lernen für mehr Kindersicherheit

Vergiftungen sind eine große Gefahr für Kinder und neben Stürzen die Hauptursache dafür, dass die Kleinen im Krankenhaus behandelt werden müssen. Um Kinder besser vor giftigen Chemikalien zu schützen, veranstalteten das Bundesumweltministerium und die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. den Kindersicherheitstag 2009 unter dem Motto „Sicher aufwachsen. Kinder vor Vergiftungen schützen!“.

Das Spiel „Chemie im Haushalt“ entwickelte Zeitbild im Rahmen seiner Arbeit für den Bildungsservice des Bundesumweltministeriums. Das innovative Format wurde als großformatiges Spiel für Kinder umgesetzt.

www.bmu.de/bildungsservice

20 Jahre Friedliche Revolution

Dienstag, 02. Juni 2009

Die Friedliche Revolution und der Fall der Mauer 1989 in der DDR gehören zu den wichtigsten politischen Wegmarken Deutschlands seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Das Jubiläumsjahr 2009 hat das Erinnern an diese Ereignisse ganz oben auf die politische Agenda gesetzt und damit auch die Bedeutung des Themas in den Schulen verstärkt. Das Unterrichtsmaterial „20 Jahre Friedliche Revolution“ bietet einen innovativen Ansatz zur Auseinandersetzung mit der Geschichte und der Wirklichkeit in der DDR.

Die Broschüre ist zweiteilig aufgebaut: Der erste Teil informiert ausführlich über verschiedene historische, politische und kulturelle Aspekte der Wirklichkeit in der DDR; im zweiten Teil finden Sie Arbeitsblätter, die Sie für den Einsatz im Unterricht nutzen und kopieren können.

zeitbild WISSEN: 20 Jahre Friedliche Revolution
(sehr große Datei! 11 MB)



100.000 Euro Schulwettbewerb geht in nächste Runde

Dienstag, 02. Juni 2009

Hier können Sie die Broschüre zum großen Schulwettbewerb „Klima & Co 2009“ herunterladen. Sie bekommen zahlreiche Hintergrundinformationen und Tipps zum Wettbewerb. 

Wettbewerbsbroschüre „Klima & Co 2009“

Anmeldefax und Teilnahmebedingungen