22.09.2009

Unsere Partner bei diesem Projekt

20 JAHRE FRIEDLICHE REVOLUTION

Bildergalerie




Die Friedliche Revolution und der Fall der Mauer 1989 in der DDR gehören zu den wichtigsten politischen Wegmarken Deutschlands seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Das Jubiläumsjahr 2009 hat das Erinnern an diese Ereignisse ganz oben auf die politische Agenda gesetzt und damit auch die Bedeutung des Themas in den Schulen verstärkt. Studien zeigen jedoch, dass das Wissen über die DDR und die Friedliche Revolution unter Jugendlichen häufig mangelhaft ist.

WIE WAR DAS IN DER DDR?

Schüler wissen heute häufig nur wenig über die DDR, aber auch über Hintergründe und Verlauf der Friedlichen Revolution. Um diese Wissenslücken zu schließen, erschien im Jubiläumsjahr das Zeitbild Wissen „20 Jahre Friedliche Revolution“, gefördert von der Zeitbild Stiftung und der Stiftung Aufarbeitung (www.stiftung-aufarbeitung.de). Das Unterrichtsmaterial bietet einen innovativen Ansatz zur Auseinandersetzung mit der Geschichte und der Wirklichkeit in der DDR und wurde mit Unterstützung des Bundesinnenministeriums 25.000 Schulen zur Verfügung gestellt. Hier können Sie die Materialien kostenlos herunterladen.