05.06.2013

MIX' ART: BUNDESINNENMINISTERIUM STIFTET SONDERPREIS "INTEGRATION"

MIX’ ART feiert in Berlin den Abschluss des deutsch-französischen Jugend- und Kunstprojekts

500 deutsche und französische Jugendliche begleiteten am 5. Juni 2013 die binationale Preisverleihung in der Berliner Columbiahalle, bei der 25 deutsche und französische Schülerteams für ihre künstlerischen Arbeiten ausgezeichnet wurden. Die Preise übergaben politische Persönlichkeiten aus Deutschland und Frankreich. Das Projekt MIX’ART FRANCE-ALLEMAGNE 2013 wurde anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Élysée-Vertrages vom französischen Verein ARIANA in Partnerschaft mit dem Institut français in Deutschland sowie dem Goethe-Institut initiiert. Der Zeitbild Verlag unterstützte gefördert vom Bundesinnenministerium die Teilnahme von Schulen mit einem hohen Anteil von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund.

Aus Deutschland wurden ausgezeichnet:

Saarbrücken, Erweiterte Realschule Bruchwiese Saarbrücken, Schülerin: Zoe Schwarz,  
Sonderpreis „Integration, gestiftet vom Bundesministerium des Innern, übergeben von Ministerialdirigent Dr. Thomas Herzog (BMI) und Maurice Gourdault-Montagne, französischer Botschafter in Deutschland

Aachen, Rhein-Maas-Gymnasium, Schülerteam: Moritz Ahlmann, Milena Boland, Miriam Niebuhr, Trophäe „Redefreiheit“ übergeben von Ministerialdirigent Dr. Thomas Herzog (BMI)
und Maurice Gourdault-Montagne, französischer Botschafter in Deutschland  

Winnenden, Lessing Gymnasium, Schülerteam: Lea Gruber, Leonie Kemmler, Isabel Mayer, Ann-Kathrin Mauthe, Selina Eggstein, Trophäe „Gesundheit und Selbstverwirklichung“, übergeben von Dagmar Osterloh, Sprachbeauftragte des Goethe-Instituts in Frankreich und Lorraine Lemore, Attachée federale de coopération pour le francais, Ambassade de France

Mülheim an der Ruhr: Otto-Pankok-Schule, Schülerteam: Jan Gilles, Philipp Brockhaus, Gunnar Rittershaus, Ehrung in der Kategorie „Kampf gegen seelische und körperliche Gewalt“ vorgenommen von Georg Michael Link, Minister des Auswärtigen Amtes und Thierry Repentin, Minister für europäische Angelegenheiten

Münster: Bischöfliches Mädchengymnasium, Schülerteam: Laila Hußmann, Marlin Maybrit Müller, Sophie Wasmer, Ehrung in der Kategorie „Bürgerliches Engagement“ vorgenommen von Georg Michael Link, Minister des Auswärtigen Amtes und Thierry Repentin, Minister für europäische Angelegenheiten

Berlin, Walther-Rathenau Schule, Schülerteam: Vanessa Bieler, Emma Möbius, Ehrung in der Kategorie „Artenvielfalt“, vorgenommen von Georg Michael Link, Minister des Auswärtigen Amtes und Thierry Repentin, Minister für europäische Angelegenheiten.