30.08.2013

WIE SCHULEN ENERGIE SPAREN UND DAS KLIMA SCHüTZEN

Wie werden Jugendliche für das Energiesparen motiviert? Was kann der Hausmeister beitragen? Und wie wird aus einer Idee fürs Energiesparen ein Konzept, das am Ende von „Klima & Co“ mit 50.000 Euro ausgezeichnet wird?

Auf diese und viele weitere Fragen gibt es Antworten auf den über 45 Seiten des „Klima & Co“-Buchs. Darin präsentiert der Energiesparwettbewerb für Schulen „Klima & Co“ herausragende Schulprojekte, die zeigen, wie Jugendliche Energie sparen und das Klima schützen. Dazu haben die Zeitbild-Redakteure mit den Lehrkräften gesprochen, deren Schulen für ihr Energiesparkonzept bei „Klima & Co“ ausgezeichnet wurden. Im „Klima & Co“-Buch werden die Geschichten hinter diesen prämierten Konzepten vorgestellt. Zudem melden sich darin wichtige Unterstützern des Schulwettbewerbs zu Wort, wie das Bundesumweltministerium, das Öko-Institut und die Deutsche Energie-Agentur.

Lehrkräfte können das „Klima & Co“-Buch bestellen und daraus viele Ideen entnehmen, wie Jugendliche in der Schule Energie sparen: www.klima-und-co.de/wettbewerb/anmeldung.php

„Klima & Co“ 
Der Schulwettbewerb zum Thema Energiesparen und Klimaschutz „Klima & Co“ ruft wieder Schulen in ganz Deutschland auf, Konzepte zu entwickeln, mit denen sie ihren Energieverbrauch nachhaltig senken können. „Klima & Co“ ist eine gemeinsame Aktion von Zeitbild und BP Europa SE. Im Rahmen des Wettbewerbs werden Geldpreise von insgesamt  200.000 Euro an 13 Schulen vergeben. Der Einsendeschluss ist der 1. Dezember 2013. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.klima-und-co.de