Archiv für März 2016

Kita-Wettbewerb 2015/2016: Landessieger stehen fest

Donnerstag, 10. März 2016

Jedes Jahr besuchen zahlreiche Kita-Kinder ihre Handwerker vor Ort und gestalten beeindruckende Riesenposter rund um das Thema „Handwerk“. Aus den vielfältigen Einsendungen kürt eine hochkarätig besetzte Jury aus Handwerk und Frühpädagogik je einen Landessieger pro Bundesland. Die Aktion ermuntert Kitas und Handwerksbetriebe zum gemeinsamen Entdecken und Experimentieren. Ein besonderes Erlebnis für beide Seiten! Die Gewinner-Kitas erhalten 500 Euro Preisgeld für ein Kita-Fest oder einen Projekttag zum Thema „Handwerk“.

Die Gewinner 2015/2016: Die 12 Landessieger stehen fest!

Baden-Württemberg: Evangelischer Kindergarten Aach, Dornstetten-Aach
Bayern: Kindergarten St. Pankratius, Bidingen
Berlin: Kita Emdener Straße 11-13
Brandenburg: Kreativitätskindergarten Falkensee, Falkensee
Hamburg: Evangelische Kita Veddel, Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern: Integrative Kita „Sonnenkinderhaus“, Rostock
Niedersachsen: Pusteblume – Kinder- und Familienzentrum, Twistringen
Nordrhein-Westfalen: Städtische Kindertageseinrichtung Niederkasseler Straße, Troisdorf
Rheinland-Pfalz: Städtische Kita Auf der Bezirkssportanlage, Mainz
Sachsen: Kita „Haus des Kindes“, Marienberg
Sachsen-Anhalt: Kita „Bussi Bär“, Bernburg
Thüringen: Kita „Sonnenschein“, Buttstädt

Der Kita-Posterwettbewerb ist Teil der Mitmach-Aktion des Handwerks „Hand in Hand durch unseren Ort“, die der Aktion Modernes Handwerk e. V. in Zusammenarbeit mit dem Zeitbild Verlag durchführt. Für 2014 ist eine Fortsetzung des erfolgreichen Projekts in Vorbereitung.

Die Aktion will bereits Kita-Kinder für das Handwerk begeistern und basiert auf dem großen Kinderbuch des Handwerks. Das Riesenbuch mit Mitlesegeschichten und Lernspielkarten zu verschiedenen Handwerksberufen wurde inzwischen über 5000 Mal von Handwerks-kammern, Innungen und Kreishandwerkerschaften kostenlos an Kitas ausgegeben. Über den Webshop des Handwerks www.shop-handwerk.de kann das Buch zum Preis von 19,90 Euro bestellt werden. Weitere Informationen zur gesamten Aktion finden Sie ebenfalls auf der Webseite .

 

Green Hack

Mittwoch, 02. März 2016

Jugendliche entwickeln Klima-App

Im Projekt „Green Hack – Open Innovation for Climate“ entwickeln Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren gemeinsam mit IT-Entwicklern im Rahmen eines Hackahtons eine Klima-App. Der Hackathon findet im Sommer 2016 im Rahmen des Tech Open Air Berlin, vom 14. bis 16. Juli, statt, das jährlich internationale Gründer aus der IT- und Start up-Szene versammelt.

Hier können Schüler Ideen für die Klima-App einreichen:

Über WhatsApp an: 017685402122
Über Facebook: www.facebook.com/GreenHackApp
Über Twitter: @greenhackberlin