Archiv für April 2016

Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen

Dienstag, 26. April 2016

Mit kostenlosen Patientinnenmagazinen und Materialien für das Praxisteam informiert das neue Zeitbild MEDICAL „Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen“ über bestehende Hilfsangebote und dient als konkrete Arbeitshilfe für die Beratung schwangerer Frauen in Notlagen. Die Materialien geben wichtige Auskünfte darüber, wer eine Schwangerschaftsberatung in Anspruch nehmen kann, wann und wie die Bundesstiftung Mutter und Kind hilft, was die staatliche Unterstützung im Einzelnen umfasst und wo die Patientinnen eine Beratungsstelle finden. Die Patientinnenmagazine „Ich bin schwanger!“ sind in den Sprachen Deutsch, Arabisch, Englisch, Russisch, Türkisch sowie in Leichter Sprache erhältlich. Die in den Medienpaketen enthaltenen Infokarten bieten außerdem eine praktische Ergänzung für den Mutterpass.

Neben dem Zeitbild MEDICAL für die Ärzteschaft ist auch eine Ausgabe für Hebammen, Familienhebammen und ihre Klientinnen verfügbar.

Hier können Sie alle Materialien des Zeitbild MEDICAL herunterladen:

Ärztefolder

Hebammenfolder

Patientinnenmagazin Deutsch

Klientinnenmagazin Deutsch

Patientinnenmagazin Arabisch

Klientinnenmagazin Arabisch

Patientinnenmagazin Englisch

Klientinnenmagazin Englisch

Patientinnenmagazin Russisch

Klientinnenmagazin Russisch

Patientinnenmagazin Türkisch

Klientinnenmagazin Türkisch

Patientinnen- und Klientinnenmagazin in Leichter Sprache

Infokarte zur Beilage in den Mutterpass

Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen

Dienstag, 26. April 2016

Zeitbild MEDICAL „Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen. Hilfen der Bundesstiftung Mutter und Kind.“

Viele Frauen sind während der Schwangerschaft auf besondere Unterstützung und umfassende Beratung angewiesen. Vor allem dann, wenn die Schwangerschaft von Zukunftssorgen überlagert wird.

Mit kostenlosen Patientinnenmagazinen und Materialien für das Praxisteam informiert das neue Zeitbild MEDICAL „Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen“ über bestehende Hilfsangebote und dient als konkrete Arbeitshilfe für die Beratung schwangerer Frauen in Notlagen. Die Materialien geben wichtige Auskünfte darüber, wer eine Schwangerschaftsberatung in Anspruch nehmen kann, wann und wie die Bundesstiftung Mutter und Kind hilft, welche weiteren staatlichen Unterstützungsmöglichkeiten es gibt und wo die Patientinnen eine Beratungsstelle finden. Die Patientinnenmagazine „Ich bin schwanger!“ sind in den Sprachen Deutsch, Arabisch, Englisch, Russisch, Türkisch sowie in Leichter Sprache erhältlich. Die in den Medienpaketen enthaltenen Infokarten bieten außerdem eine praktische Ergänzung für den Mutterpass.

Neben dem Zeitbild MEDICAL für die Ärzteschaft ist auch eine Ausgabe für Hebammen, Familienhebammen und ihre Klientinnen verfügbar.

Das Zeitbild MEDICAL „Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen“ entstand in Zusammenarbeit mit der Bundesstiftung Mutter und Kind und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

Alle Materialien können Sie ab sofort in der gewünschten Menge kostenfrei bestellen:
Bestellung per Fax: Bestellformular für Ärzte            Bestellformular für Hebammen
Bestellung per Mail: bestellung@zeitbild.de

Hier können Sie alle Materialien des Zeitbild MEDICAL „Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen“ kostenfrei downloaden:

Materialien Zeitbild MEDICAL „Schwangerschaft in schwierigen Lebenslagen“