09.01.2017

KINDERWUNSCH: HILFE BEI UNGEWOLLTER KINDERLOSIGKEIT

In Deutschland ist heute fast jedes zehnte Paar zwischen 25 und 59 Jahren ungewollt kinderlos. Für die betroffenen Frauen und Männer stellt es eine große Belastung dar, wenn sich das freudige Ereignis einer Schwangerschaft nicht einstellen will. Die Ursachen und Folgen einer ungewollten Kinderlosigkeit sind sehr unterschiedlich und noch immer ein gesellschaftliches Tabuthema.

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Zeitbild Stiftung das Zeitbild MEDICAL „Kinderwunsch: Hilfe bei ungewollter Kinderlosigkeit”, bestehend aus Ärzteinformation und Patientenmagazin, erstellt.

Das MEDICAL behandelt medizinische und rechtliche Aspekte der Reproduktionsmedizin und stellt finanzielle und psychosoziale Unterstützungsangebote vor. Ärztinnen und Ärzte erhalten Empfehlungen für das Beratungsgespräch im Praxisalltag. Das Patientenmagazin ist in den Sprachen Deutsch, Russisch und Türkisch erhältlich. Alle Materialien können hier kostenlos bestellt werden.

Downloads zum ThemaHier können Sie Materialien zum Projekt
herunterladen. Es stehen Ihnen z.B.
Folien, Kopiervorlagen und Broschüren
kostenfrei zur Verfügung.