Berufliches Immersives Training für Inklusion

By

Wie können Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) Auszubildende mit Lernbehinderungen dabei unterstützen, bestimmte Defizite abzubauen und ihnen damit den Zugang zum ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern?

Zeitbild entwickelt zusammen mit seinen Verbundpartnern dazu digitale Anwendungen auf der Basis von AR und VR zu den Themen Arbeitssicherheit und räumliches Vorstellungsvermögen, die dabei helfen sollen, Lerndefizite abzubauen. 

Es soll dabei ermittelt werden, ob AR- oder VR-Anwendungen für lernbehinderte Jugendliche besser geeignet sind als die bisher praktizierten Lernformen: Welche Form der Steuerung funktioniert besser? Wie kann das gemeinsame Lernen von lernbehinderten und nichtbehinderten Jugendlichen realisiert werden?

Im Ergebnis sollen die Maßnahmen dazu dienen, die Vermittlungschancen lernbehinderter Jugendlicher in den ersten Arbeitsmarkt zu erhöhen. Dazu werden drei Handwerksunternehmen in die Erprobung einbezogen und die gemachten Erfahrungen evaluiert.